Skip to main content

Angela Michaela Herold ist Gewinnerin des „Deutschen Hotelnachwuchs-Preises 2013“.

Die Sieger mit Jury und Sponsoren
(1. Reihe v.l.n.r.: O. Fudickar, A. Herold, P. Schade)
Foto: HDV/AHGZ - Thomas Granitzny - massmedia

Der Award für junge Führungskräfte in der Hotellerie wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) und der AHGZ Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag) vergeben. Mit der Auszeichnung werden die außergewöhnlichen Leistungen und das vorbildliche Führungsverhalten der 29-Jährigen gewürdigt.

 

Angela Michaela Herold hat in der Sonnenalp Ofterschwang seit Herbst 2010 die Hauswirtschaftsleitung inne. Das umfasst in dem Allgäuer Luxusresort die Abteilungen Housekeeping, Wäscherei, Floristik und Näherei mit insgesamt etwa 100 Mitarbeitern. Zuvor arbeitete die 29-Jährige unter anderem als Leitende Hausdame im Hotel Maximilian, Bad Griesbach.

 

Herold setzte sich gegen zwei weitere Finalisten durch, die von einer zehnköpfigen Expertenjury nominiert worden waren. Im Rahmen der HDV-Frühjahrstagung am 6. April stellten sich die drei Nominierten einer Fragerunde, in der sie unter anderem ihr persönliches Führungsverständnis erläuterten. Der Sieger des Talentwettbewerbs wurde im Anschluss per Publikumswahl ermittelt.

 

Dabei gingen die 2. Plätze an Oliver Fudickar (25) und Patrizia Schade (29).

 

Oliver Fudickar (25) leitet seit Kurzem das Steigenberger Hotel Sonne in Rostock. Vorher war der gelernte Hotelfachmann und Betriebswirt unter anderem als Operations Manager bei arcona für 13 Hotels in Deutschland verantwortlich. Er blickt außerdem auf Führungspositionen im Mercure Hotel München City Center zurück.

 

Patrizia Schade, Reservations & Revenue Manager im 5-Sterne-Hotel München Palace, einem Haus der Kuffler-Gruppe. Zuvor war die 29-Jährige unter anderem als Assistant Reservations Manager & Groups Coordinator im Hotel Baur au Lac, Zürich, tätig. Weitere Stationen der gelernten Hotelfachfrau: das Hotel Sunstar Albeina in Klosters und das Maritim Ulm.

 Mehr Einzelheiten zur Ausschreibung und zum Wettbewerb 2013


Die Siegerin erhält unter anderem ein Stipendium für zwei Sommerkurse an der Cornell-University in Ithaca, New York, eine der renommiertesten Institutionen der USA.
Die Zweitpaltzierten fahren zu Sommerkursen nach Lausanne.

Unterstützt wird der Preis von den vier Partnern
Micros-Fidelio, progros Einkaufsgesellschaft, J. J. Darboven und MEIKO 

Gosheimer Weg 17
70619 Stuttgart
Deutschland

+49 711 - 88 27 99 57
+49 711 - 88 27 99 62
info@hdvnet.de